media-monday-261.png

Hallo zusammen! 🙂

Mensch die Woche nach dem Urlaub ist echt hart, als hätte man alles vergessen. Ich war so durch, dass mir der letzte Media Monday total durch die Lappen gegangen ist. Aber heute bin ich wieder am Start und hoffe, dass ich die neuen Lücken kreativ beantworten kann.

1. Events wie die German Comic Con interessieren mich überhaupt nicht. Aber mir ist schon mehrfach aufgefallen, dass es hier häufig Fragen zu irgendwelchen Conventions gibt. Also entweder hat der Autor der Fragen eine Vorliebe dafür oder es ist ein größerer Trend, als ich das bisher mitbekommen habe.

2. Verfilmungen echter Ereignisse finde ich einerseits gut, weil so Historisches einer breiteren Massen zugänglich gemacht wird. Andererseits können die Details gar nie 100% stimmen und es läuft der Gefahr, dass Dinge womöglich falsch aufgefasst werden. Film ist ein wirkungsvolles Instrument.

3. Emilia Clarke sehe ich derzeit gefühlt in jedem zweiten Film, denn seit sie bei GoT dabei ist, wurde sie mal eben vom No-Name zum bekannten Gesicht. Ok, jeder zweite Film ist vielleicht übertrieben, aber bei ihr fällt es mir eben enorm auf, dass man sie jetzt auch auf Filmplakaten sieht (Finde sie immer noch fehlbesetzt in Ein ganzes halbes Jahr).

4. Still Alice war wirklich unfassbar ergreifend/traurig (Soll hier noch ein „weil“ kommen?^^).

5. Sagt was ihr wollt, aber mein liebster Superheld ist keiner. Steh nicht auf Superhelden^^ Hab aber am Wochenende Deadpool gesehen, was mir nach dem ganzen Superhelden-Kram zuvor wirklich sehr gut gefallen hat. Aber er betont ja, dass er kein Held ist^^.

6. ____ habe ich schon zig Mal gesehen und werde ich mir vermutlich auch noch zig Mal ansehen, schließlich ____. Lustigerweise habe ich über dieses Thema ständig Diskussionen im Büro. Ich gehöre zu der Minderheit, die Filme in der Regel nie doppelt sieht (ähnlich wie Bücher). Ich verstehe irgendwie den Sinn dahinter nicht, weil ich dann ja schon vorher weiß, wie es ausgeht ^^ Ich weiß ihr könnt mir jetzt 1000 Gründe nennen, warum sich mehrfach sehen doch lohnt, aber ich werde es trotzdem nicht machen 😀 Das einzige war mal für die Uni, wenn ich Hausarbeiten über irgendwelche Filme geschrieben habe.

7. Zuletzt habe ich Revenge S02E08 gesehen und das war an sich spannend, aber auch nervig, weil ich immer noch nicht darüber hinweg komme, dass Amazon die Serie aus dem Prime-Angebot gestrichen hat. Es macht einfach viel weniger Spaß sich das auf irgendeiner porno-belasteten Seite auf dem Laptop anzusehen, als schön gemütlich auf dem TV.

Advertisements

3 Gedanken zu “Media Monday #261

  1. Ich kann das echt auch nicht verstehen, warum mal Filme öfter guckt. Also gut… vielleicht alle drei bis fünf Jahre mal, weil der Film gut war… aber da komme ich in meinem jungen Alter auch noch nicht auf zigmal 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s