Ich starte den Montag wieder mit dem Media Monday von Wulf.

1. Einer der Zeichentrickfilme meiner Kindheit/Jugend waren die Asterix-Filme. Absolute Lieblingsszene ist das in dem Irrhaus, wo sie von Schalter zu Schalter geschickt werden 🙂

2. Der neue Bond und/oder das Bond-Franchise an sich interessiert mich schon, aber ich weiß nicht ob ich es ins Kino schaffe. So ein großer Fan bin ich dann auch wieder nicht. Vermutlich sehe ich ihn dann auf DVD. Viel mehr nervt mich eigentlich das Star Wars – Franchise, das ist ja echt schlimm -.- Star Wars Kekse, Star Wars Bettwäsche, Star Wars Energy-Drinks,….

3. ____ wirkt auf mich wie ein recht plumper Kunstgriff, um ____ .

4. Von der anfänglichen Faszination für Under the Dome ist am Ende nicht mehr viel übrig geblieben. Hab die Serie nur fertig geschaut, damit ich weiß, wie es aus geht. Besonders spannend war es aber nicht mehr.

5. Das Buch Tribute von Panem würde mich ja schon reizen, weil ich von so Vielen gehört habe, dass es 1000 Mal besser ist als die Filme. Aber im Endeffekt kenn ich ja die Story schon und dann fehlt mir irgendwie der Anreiz, wenn ich ja eh schon weiß wies ausgeht. Am besten immer zuerst die Bücher lesen (schaff ich eh nicht 😦 )

6. Der Synchronsprecher von Howard Wolowitz (Sebastian Schulz) hat ja schon in zahlreichen Serien mitgewirkt, jedoch in Sherlock ist mir das erste Mal aufgefallen, dass da eigentlich statt Dr. Watson Howard spricht^^ Und dann hab ich nach einer kurzen Wikipedia-Recherche festgestellt, dass Sebastian Schulz u.a. auch Nate Archibald in Gossip Girl und Dr. Turk bei Scrubs seine Stimme geliehen hat.

7. Zuletzt habe ich Message in a Bottle gesehen und das war schön , weil es einfach manchmal solche Filme braucht 🙂

Advertisements

8 Gedanken zu “Media Monday #230

  1. Hey, bei Tribute kann ich eigentlich so zum ersten Mal sagen, dass die Filme genauso gut wie die Bücher sind! Bis ins kleinste Detail wurden die Bücher umgesetzt. Ich habe sie zuerst gelesen und mich dann beim Film sehen sehr gefreut, dass sogar die Kleider und Frisuren exakt übertragen wurden. Daher denke ich, die Bücher muss man nur dann gelesen haben, wenn man die Zeit zwischen den Filmen nicht aushält oder einfach nicht genug bekommt 😉 !

    Gefällt 1 Person

      1. Ich fand den 2. Teil auch gut, aber ich bin auch ein hoffnungsloser fall immer wenn es um revolte geht 😉 „Das Volk will kämpfen!“ + schickes Kleid das brennt + die Uhr als Arena….und immer noch treu am buch….reicht mir völlig aus 😉

        Gefällt 1 Person

      2. Naja bei mir war es so, da ich ja die Geschichte an sich gar nicht gekannt habe, wusste ich auch nicht wie es im 3. Teil weitergeht, dementsprechend war ich ein bisschen verwundert über das Ende im 2.
        Eigentlich fand ich den 1. Teil ziemlich abgeschlossen, hätte man dabei belassen können. Den 3. hab ich dann eher nur der Vollständigkeit halber geschaut, aber der hat mich wieder voll mitgenommen, sodass ich mich jetzt auf den 3. (Teil 2) schon total freue (weiß nicht ob ichs ins Kino schaffe) 🙂

        Gefällt mir

      3. ich geh am sonntag 😉 ich hab nur angst, dass sie es diesmal nicht schaffen, buchgetreu zu verfilmen bzw. kann ich mir nicht vorstellen, wie man die krassen szenen in und unter den strassen des kapitols darstellen sollen! Also: ich bin gespannt! das ist manchmal gut und manchmal schlecht, die buchvorlage zu kennen. mit cloud atlas (film) würde ich wahrscheinlich auch nicht so hart ins gericht gehen, hätte ich das buch nicht vorher gelesen 😉

        Gefällt 1 Person

      4. Ja ich bin auch gespannt, weiß ja noch gar nicht wie die Story aus geht 🙂 Snow soll ordentlich leiden! 😀
        Von Cloud Atlas hab ich auch gehört, dass der Film relativ enttäuschend ist, habs aber auch nicht gesehen. Das sind doch episodenhafte Geschichten, die irgendwie alle zusammenhängen, oder?

        Gefällt 1 Person

      5. jupp…verschiedene Zeiten und so…aber im Buch genial in Spiralform angeordnet, die man aber erst nach und nach bzw. dann richtig am Ende erkennen kann (also die Geschichte rollt sich einmal ein und dann wieder aus…bildlich gesprochen). Eines meiner Lieblingsbücher aber eben ein sehr enttäuschender im Vergleich zum Buch hohler Film.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s